REISEGRUPPE SUED

Von welchem Land träumt man, wenn man vom tristen Alltag geplagt und vom Fernweh heimgesucht die Augen schließt?
Auf alle Fälle vom Süden – darüber sind sich die 5 Ultras der Reisegruppe Sued einig. Wie der Name schon verrät, erzählen die Songs von Lars Schmidtmann (Gesang, Gitarre), Tim Düwel (Leadgitarre), Rüdiger Daut (Bass), Niklas Kirchheim (Schlagzeug) und Stefan Niebergall(Keyboard) von kleinen Alltagsfluchten in die niemals enden wollende Welt wärmender und hoffnungsvoller Gedanken. In seinen Texten skizziert Songwriter Lars Schmidtmann ganz persönlich und durchaus poetisch kleine Geschichten aus dem Leben, ohne dabei große Gefühle wie Melancholie, Sehnsucht, Liebe oder jugendliche Freiheit pathetisch wirken zu lassen. Der deutsche Indiepop der Band, von träumerischen Balladen bis hin zu unbeschwerten Songs, kreiert seinen Sound durch hymnenartige Kehrreime, prägnante Gitarrenriffs und sphärische Keyboardarrangements. Auf der Bühne wird sich die Reisegruppe Sued mal melancholisch, mal zuversichtlich, in jedem Fall stets aufrichtig präsentieren.

Referenzen:
Die 5 Jungs der Reisegruppe durften schon einige Erfahrungen im großen Musikbusiness sammeln. So spielten Lars, Rüdiger, Tim und Stefan mit den Bands „the metro“ und „Room Inside“ bereits im Vorprogramm gestandener Künstler wie Silbermond, Clueso oder Mando Diao und auf Festivals wie dem „Open Flair“. Auch Schlagzeuger Niklas ist als Tontechniker auf den kleinen und großen Bühnen der Welt mit internationalen Musikern, wie etwa Joe Cocker oder Slade, bestens vertraut.